Aktivator

50g Salz
10g Zucker

 

Aktivator für Gemüse, Fisch und Fleisch. Dadurch kann die Kochzeit bei Gemüse um 50% verkürzt werden. 12 - 18g Aktivator pro 1kg Gemüse. 30 Minuten einwirken lassen. Bei Fleisch 18-25 g pro 1 kg Fleisch (z.B. Gulasch oder Geschnetzeltes)

Markklößchen

100g Knochenmark
    2  Eier
 70g Semmelbrösel
   1TL Speisestärke
Salz, Pfeffer, Muskat
1 Handvoll frische Petersilie

das Knochenmark schmelzen, etwas abkühlen lassen, Eier und Gewürze unterrühren, Semmelbrösel unterheben (wird nach und nach fester), Petersilie unterheben.

1/2 Stunde in den Kühlschrank, Klößchen formen und in Brühe garziehen lassen.

 

(Knochenbrühe kochen, ungeschählte Zwiebelhälften dunkel ohne Fett anrösten und mitkochen. Schmelzwiebeln mit etwas Knochenmark zubereiten und an die Brühe geben.)
 

 

Grießklößchen

100g Grieß
  50g weiche Butter
    1   Ei
Salz, weißer Pfeffer, Muskat, etwas Zucker

Ei, Butter und Gewürze verquirlen, Grieß portionsweise unterheben

1/2 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen, Nockerln abstechen, in Rinderbrühe sieden bis sie oben schwimmen.

 

(Knochenbrühe kochen, ungeschählte Zwiebelhälften dunkel ohne Fett anrösten und mitkochen. Schmelzwiebeln mit etwas Knochenmark zubereiten und an die Brühe geben.)

Hackfleischröllchen

1 kg Gehacktes gewürzt
1 Bund Dill
1 Bund Petersilie
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 TL Mayoran
1 TL Weißer Pfeffer
1/2 TL gemalener Kümmel
1/2 TL granulierter Knoblauch
2 Eier
2 EL Semmelmehl

 

Die Kräuter fein schneiden, mit dem Hackfleisch, Semmelmehl, Eiern und den Gewürzen gut durchmischen. Kräftig abschmecken. Wenn kein gewürztes Hackfleisch zur Verfügung steht, dann selber kräftig würzen mit Salz, Pfeffer und Knoblauch. Kleine Röllchen formen (ich nehme dazu einen Eisportionierer). Nochmal in Semmelmehl wälzen (dann klebt es nicht so am Grill an). Nicht zu stark grillen, damit sie noch schön saftig bleiben. Eignet sich auch gut als Fingerfood.

Pellkartoffelauflauf

200g kleine Kartoffeln (Frükartoffeln) mit Schale
300g Schweinehack
100g Butter
1 Packung Hirtenkäse
100g Pecorino

Die Kartoffeln waschen und in eine Auflaufform geben.
Das Gehackte in kleine Bällchen dazwischen geben.
Den Hirtenkäse würfeln und hinzufügen.
Die Butter in Flöckchen verteilen, mit dem geriebenen Pecorino bestreuen. Reichlich Butter verwenden, die Kartoffeln nehmen davon viel auf.

40 min bei 180°C Umluft Überbacken, gegen Ende die Temperatur etwas reduzieren damit der Käse nicht zu dunkel wird.

Schwarzwurzelcremsuppe

2 Gläser Schwarzwurzeln
2 Pachungen Sahne
1/2 TL Muskat
2 TL gekörnte Gemüsebrühe
 

für das Topping

1 Pk Feldsalat oder Rukola
100ml Olivenöl
100ml Rapsöl
prise Salz

Den Inhalt der Glöser in einen Topf geben und die Flüssigkeit auf 50% einreduzieren lassen. Dann die Sahne dazu und gut aufkochen lassen. Mit Muskat und Brühe abschmecken. Dann pürieren. Aus dem Feldsalat und dem Öl eine Art Pesto (aber ohne Käse und Pinienkernen) machen und auf die angerichtete Cremsuppe geben. Darüber Croutons geben. Die mache ich aus getoastetem Vollkorntoast. Rinde ab, würfeln und LANGSAM in Butter knusprig anrösten. Dann werden die perfekt.

Reispfanne mit Hack

Zutaten:

400g Jasmin- oder Basmatireis

600ml Gemüsebtühe

1 Karotte

1 große Zwiebel

1 Stange Lauch

400 g Hackfleisch

Salz, Pfeffer

 

Reis grundsätzlich immer gut waschen, Hack in der Pfanne anbraten ohne Farbe, Karotte und Zwiebel gleich dazu geben. Wenn es angebraten ist Lauch und Reis dazu geben, anschwitzen, mit der Brühe übergießen, 15-20 min abgedeckt ziehen lassen.

Bèchamelsoße

100g Butter
1 Zwiebel
2 gehäufte EL Mehl
500ml Milch
1 TL Gekörnte Brühe
1/2 TL Knoblauchgranulat

(kein Muskat und auch kein Pfeffer, passt irgendwie nicht zu dem Knoblauch)

Ich hab das Ganze in der  Kochmixrührmaschine gemacht

Zwiebel vierteln, in der Butter glasig andünsten, dann 20s Stufe 6 hächseln

Mehl dazu, etwas mit anschwitzen, Milch dazu 20 min köcheln lassen mit Rührfunktion. Zum Schluß mit Brühe und Knoblauch abschmecken. Nochmal 20s auf höchster Stufe hächseln,

Ist eigentlich für Lasagne gedacht, geht aber auch hervorragend als Pastasoße.

 

 

blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*