Sonstiges
blockHeaderEditIcon

Mai 23 2020

50g Salz
10g Zucker

 

Aktivator für Gemüse, Fisch und Fleisch. Dadurch kann die Kochzeit bei Gemüse um 50% verkürzt werden. 12 - 18g Aktivator pro 1kg Gemüse. 30 Minuten einwirken lassen. Bei Fleisch 18-25 g pro 1 kg Fleisch (z.B. Gulasch oder Geschnetzeltes)

Mai 23 2020

100g Knochenmark
    2  Eier
 70g Semmelbrösel
   1TL Speisestärke
Salz, Pfeffer, Muskat
1 Handvoll frische Petersilie

das Knochenmark schmelzen, etwas abkühlen lassen, Eier und Gewürze unterrühren, Semmelbrösel unterheben (wird nach und nach fester), Petersilie unterheben.

1/2 Stunde in den Kühlschrank, Klößchen formen und in Brühe garziehen lassen.

 

(Knochenbrühe kochen, ungeschählte Zwiebelhälften dunkel ohne Fett anrösten und mitkochen. Schmelzwiebeln mit etwas Knochenmark zubereiten und an die Brühe geben.)
 

 

Mai 23 2020

100g Grieß
  50g weiche Butter
    1   Ei
Salz, weißer Pfeffer, Muskat, etwas Zucker

Ei, Butter und Gewürze verquirlen, Grieß portionsweise unterheben

1/2 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen, Nockerln abstechen, in Rinderbrühe sieden bis sie oben schwimmen.

 

(Knochenbrühe kochen, ungeschählte Zwiebelhälften dunkel ohne Fett anrösten und mitkochen. Schmelzwiebeln mit etwas Knochenmark zubereiten und an die Brühe geben.)

Mai 15 2020

100g Butter
1 Zwiebel
2 gehäufte EL Mehl
500ml Milch
1 TL Gekörnte Brühe
1/2 TL Knoblauchgranulat

(kein Muskat und auch kein Pfeffer, passt irgendwie nicht zu dem Knoblauch)

Ich hab das Ganze in der  Kochmixrührmaschine gemacht

Zwiebel vierteln, in der Butter glasig andünsten, dann 20s Stufe 6 hächseln

Mehl dazu, etwas mit anschwitzen, Milch dazu 20 min köcheln lassen mit Rührfunktion. Zum Schluß mit Brühe und Knoblauch abschmecken. Nochmal 20s auf höchster Stufe hächseln,

Ist eigentlich für Lasagne gedacht, geht aber auch hervorragend als Pastasoße.

 

 

Nov 06 2017

2 Tafeln Zartbitterschokolade
1 Stück weiche Butter
1 Dose gezuckerte Kondensmilch
100 g gehackte Mandeln (Haselnüsse gehen auch, Mandeln schmecken aber lieblicher)
im Kühlschrank 14 tage haltbar. (zum Essen rechtzeitig herausnehmen, ist relativ fest und immer leer!)

3 kg Rinderknochen
3 l Wasser
Pimentkörner
Wacholderbeeren
Lorbeerblatt
2 EL Apfelessig
1 EL Salz

8 Stunden im Schnellkochtopf kochen, dann abdampfen und Gemüse dazugeben

1 Stange Porree
4 Karotten
Staudensellerie
Liebstöckel

nochmals eine Stunde kochen

Fett abschöpfen und in Einweckgläser füllen oder gleich verwenden. Die Brühe ist relativ klar.
Wer mag, kann sie aber auch noch durch ein Tuch passieren.

 

Bottom1
blockHeaderEditIcon

 

 

Bottom2
blockHeaderEditIcon
Bottom3
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*