Suppen
blockHeaderEditIcon

2 Gläser Schwarzwurzeln
2 Pachungen Sahne
1/2 TL Muskat
2 TL gekörnte Gemüsebrühe
 

für das Topping

1 Pk Feldsalat oder Rukola
100ml Olivenöl
100ml Rapsöl
prise Salz

Den Inhalt der Glöser in einen Topf geben und die Flüssigkeit auf 50% einreduzieren lassen. Dann die Sahne dazu und gut aufkochen lassen. Mit Muskat und Brühe abschmecken. Dann pürieren. Aus dem Feldsalat und dem Öl eine Art Pesto (aber ohne Käse und Pinienkernen) machen und auf die angerichtete Cremsuppe geben. Darüber Croutons geben. Die mache ich aus getoastetem Vollkorntoast. Rinde ab, würfeln und LANGSAM in Butter knusprig anrösten. Dann werden die perfekt.

Nov 06 2017

500 g gewürfelte Kohlrüben
500 g gewürfelte Kartoffeln
500 g gewürfelte Möhren
500 g Schweinekamm
1 kleine Knolle Sellerie
1 Stange Lauch
Wasser bis Alles bedeckt ist
Salz
Liebstöckel

Alles schön langsam kochen, bis es schmeckt.
Am Besten einen Tag vorher kochen, damit die Suppe schön durchziehen kann.

 

Bottom1
blockHeaderEditIcon

 

 

Bottom2
blockHeaderEditIcon
Bottom3
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*